Ein Anwohner meldete der Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn am Sonntagmorgen gegen 5.30 Uhr, dass ein Unbekannter an der Florastrasse in Olten via Kippfenster in ein Haus eingestiegen sei.

Mehrere Polizeipatrouillen waren dank der Meldung rasch vor Ort und konnten den Mann auf der Strasse anhalten. Er hatte das Haus gerade durch ein Fenster verlassen.

Wie sich herausstellte, hatte der mutmassliche Einbrecher zum Tatzeitpunkt Alkohol und Drogen konsumiert. Der 32-jährige Kosovare werde für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen, berichtet die Kantonspolizei. (ckk)