NLB-Eishockey

EHC Olten gegen Visp mit Mischler im Tor – Vesce und Muller einsatzfähig

Matthias Mischler wird das EHCO-Tor auswärts gegen Visp hüten

Matthias Mischler wird das EHCO-Tor auswärts gegen Visp hüten

Der EHC Olten wird am Samstag im Auswärtsspiel gegen Visp (17.45, Liveticker, oltnertagblatt.ch) auf der Torhüterposition auf die Kräfte von Matthias Mischler zählen dürfen.

Coach Bengt-Ake Gustafsson will trotz überragenden Leistungen von Simon Rytz das Vertrauen auch an Mischler aussprechen.

Gute Nachrichten gibt es von der Verletztenfront: EHCO-Ausländer Ryan Vesce, der im Cup gegen Langenthal wegen Rückenschmerzen nach dem Einspielen Forfait erklären musste, liess sich am Donnerstag erfolgreich von einem Spezialisten in Bern behandeln und konnte das Abschlusstraining am Freitag fast beschwerdenfrei absolvieren.

Stürmer Devin Muller wurde am Donnerstag im Training von einem Puck am Fuss getroffen und trat am Donnerstag humpelnd aus der Garderobe. Auch er dürfte nach einem Verdacht einer Fraktur, der sich nicht bewahrheitete, wieder einsatzfähig sein. Er verspürte am Freitag beim Belasten im Schlittschuh keine Schmerzen mehr.

Ebenso Stürmer Remo Hirt, dessen Augenbraue nach einem Stockschlag wieder abgeschwollen ist, hat grünes Licht erhalten. Er sieht wieder vollumfänglich.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1