Nach Überfall
Dulliker Tankstellenräuber ermittelt – es ist ein 29-jähriger Kosovar

An einem Sonntagabend Anfang Februar überfiel ein vorerst unbekannter Mann in Dulliken den AVIA-Tankstellenshop. In der Zwischenzeit ist es der Polizei gelungen, den Täter zu ermitteln. Es handelt sich um einen 29-jährigen Kosovaren.

Merken
Drucken
Teilen
In diesem Tankstellenshop erbeutete der Räuber mehrere 100 Franken.

In diesem Tankstellenshop erbeutete der Räuber mehrere 100 Franken.

Peter Rippstein / Tele M1

Im Verlauf von umfangreichen Ermittlungen konnte die Polizei Kanton Solothurn einen Mann festnehmen, der am Sonntagabend, 8. Februar 2015, «Im Schäfer» in Dulliken den AVIA-Tankstellenshop überfallen hat.

Der 29-jährige Kosovare bedrohte während des Überfalls eine Shop-Angestellte mit einem Messer und flüchtete anschliessend mit einer Beute von mehreren 100 Franken Bargeld.

Die Ermittlung des mutmasslichen Täters geschah in enger Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Aargau, in deren Kanton dieser wohnhaft ist.

Versuchter Überfall in Murgenthal AG ebenfalls geklärt

Kurz nach dem Überfall auf den Tankstellenshop in Dulliken versuchte ein Mann, den Bahnhofkiosk in Murgenthal AG zu überfallen. Was durch die Polizei bereits vermutet wurde, hat sich im Verlauf der Ermittlungen nun bestätigt. Auch dieser Raubversuch geht auf das Konto des nun ermittelten Täters. (mgt)