Radsport
Doris Schweizer gewinnt Titel im Zeitfahren

Die in Olten wohnhafte Hägendörferin Doris Schweizer sicherte sich am Mittwoch in Martigny ihren zweiten Schweizer-Meister-Titel im Zeitfahren.

Drucken
Teilen
Doris Schweizer beim Start zur SM.

Doris Schweizer beim Start zur SM.

CST

Die 27-Jährige Doris Schweizer gewann das Rennen gegen die Uhr mit einem Vorsprung von elf Sekunden vor der Zürcherin Nicole Hanselmann.

Und dies, obwohl es ihr laut eigener Aussage auf der 20,5 Kilometer langen Strecke nicht gut gelaufen sei: «Ich war immer noch etwas müde von der fünftägigen England-Rundfahrt, die erst am Sonntag zu Ende ging», sagte Doris Schweizer nach dem Titelgewinn.

«Ich bin sehr froh, dass es trotzdem gereicht hat für Gold.» Auch für das Hägendörfer EKZ Racing Team gab es Grund zum Jubeln: Théry Schir holte bei der Elite hinter Fabian Cancellara und Reto Hollenstein die Bronzemedaille. (MDY)

Aktuelle Nachrichten