Hägendorf
Diese Erfolgsgeschichte nahm vor 40 Jahren ihren Anfang

Mit einer Jubiläums-Hausmesse feiert die Diga am 16. und 17. September ihr 40-jähriges Bestehen.

Merken
Drucken
Teilen
Simon Herzig und Miriam Studer von der Filiale Hägendorf laden zur Hausmesse. zvg

Simon Herzig und Miriam Studer von der Filiale Hägendorf laden zur Hausmesse. zvg

zvg

Mit der Eröffnung der ersten Diga-Filiale in Hägendorf begann im Jahr 1976 eine einmalige Erfolgsgeschichte. Fast jedes Kind kennt den Slogan «I d’Diga muesch higa» aus TV und Radio. Heute ist das Traditionsunternehmen an zehn Standorten in der Schweiz vertreten.

Auch im hart umkämpften Möbelmarkt setzt man auf Schreinerqualität mit Vollservice. Diga will auch in Zukunft mit einem eigenen Profil am Markt auftreten und in ihrer Nische weitere Marktanteile gewinnen. Mit über 90 Prozent Eigenmodellen und dem grössten Naturholzsortiment der Schweiz hebt sich das Sortiment deutlich ab von der Massenware anderer Anbieter. So wird beispielsweise das Programm «Swiss Table» aus einheimischen Hölzern wie Apfel, Kirschbaum oder Zwetschge in der Noveos-Stiftung für psychisch beeinträchtigte Menschen im Zürcher Oberland produziert. Mit der 1999 gegründeten Stiftung «Helfen mit Herz» wird das Familienunternehmen seiner sozialen Verantwortung gerecht.

Jubiläums-Hausmesse

An der Jubiläums-Hausmesse erwarten die Besucher zahlreiche Aktionen und Attraktionen sowie einmalige Messerabatte. Die Messe-Konditionen gelten zwei Tage auf das gesamte reguläre Diga-Sortiment.

Diga Möbel, Industrie Ost 11, Hägendorf, www.diga.ch