Olten

Die Startup Academy Olten geht in ihr zweites Jahr und lädt zur nächsten Netzwerkveranstaltung

Mit dem Start-up MyCamper können Reisende ihren Camper mieten. (Symbolbild)

Mit dem Start-up MyCamper können Reisende ihren Camper mieten. (Symbolbild)

An der zweiten Netzwerkveranstaltung der Startuo Academy Olten sind die Startup's «MyCamper» und «Avenwood» als Gäste mit dabei.

Nächsten Mittwoch findet an der Fachhochschule Nordwestschweiz in Olten am Standort Riggenbachstrasse der zweite Netzwerkanlass der Startup Academy Olten statt. Dies zusammen mit Bexio, einem der Schweizer Marktführer cloudbasierter Business-Software für Kleinunternehmen. Die gemeinnützige Initiative Startup Academy Schweiz lädt die Start-up-Community der Region Olten zur Vorstellung der eigenen Ideen und zum gemeinsamen Networking ein. Neben Neuigkeiten aus der Startup Academy Olten berichten die Start-ups MyCamper und Avenwood von ihren Erfahrungen. MyCamper ist die Camper-Sharing-Plattform, auf der Camperbesitzer ihre Wohnmobile, VW Busse und umgebauten Feuerwehrautos präsentieren und sie an andere Abenteuerlustige vermieten, während Avenwood als der führende Onlineshop für Bambus-Smartphone-Hüllen und Holzuhren gilt.

Vor neun Jahren am Rheinknie gestartet

Die Startup Academy wurde 2010 in Basel gegründet und hat seither über 190 Unternehmensgründungen mit einer innovativen Geschäftsidee und hohem Wachstumspotenzial begleitet. Aufgrund der hohen Nachfrage hat sich die Academy das Ziel gesetzt, die Anzahl an Standorten zu erhöhen und die Reichweite auszubauen. Der Fonds Engagement Migros fördert Pionierprojekte im gesellschaftlichen Wandel und wurde als freiwilliges Engagement der Unternehmen der Migros-Gruppe ins Leben gerufen. Er ermöglicht der Startup Academy den schrittweisen Ausbau und die Lancierung weiterer Standorte in den verschiedenen Sprachregionen. Bis 2020 wird sie ihr Mentoren- und Expertennetzwerkes auf die ganze Schweiz ausdehnen.

Ein Jahr Startup Academy in Olten

Seit der Gründung des Vereins Startup Academy Olten im Juli 2018 konnte wertvolle Aufbauarbeit geleistet werden. Neben dem Aufbau eines breiten Netzwerkes werden bereits sieben Start-ups begleitet und unterstützt. Der neue Standort bietet im Wirtschaftsraum der Region ein attraktives Umfeld.

Mit ihrem Engagement will die Startup Academy Olten dazu beitragen, dass Firmengründern aus der Region – Herkunftskanton oder Land spielen dabei keine Rolle – die notwendige Infrastruktur zur Verfügung steht und die lokale Community wachsen kann. In der Startup Academy Olten werden die verschiedensten Geschäftsideen begleitet. Durch die Zusammenarbeit mit Swissbiolabs können auch Start-ups im Themenumfeld Diagnostics unterstützt werden.

Zweiter Netzwerkwerkanlass

Mit Unterstützung zahlreicher Partner findet am Mittwoch, 13. November, um 18 Uhr an der Fachhochschule Nordwestschweiz am Standort Riggenbachstrasse in Olten der zweite Netzwerkanlass der Startup Academy Olten zusammen mit Bexio statt. Beim anschliessenden Apéro können Ideen ausgetauscht und das Netzwerk erweitert werden.

Der Anlass richtet sich an Menschen mit Geschäftsideen und Personen, die den lokalen Unternehmergeist stärken wollen. (mgt)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1