Am kommenden Sonntag, 16. Oktober 2016 findet im Stadttheater und Konzertsaal in Olten die 31. Modelleisenbahn-, Modellauto- und Spielzeugbörse statt. Die Börse dauert von 10 bis 16 Uhr.

Rund 60 Aussteller zeigen auf über 120 Tischen ein breites Sortiment an neuwertigen und teilweise raren Spielsachen. Zu geniessen gibts an diesem Sonntag die Faszination der Miniaturmodelle von Eisenbahnen, Autos und Flugzeugen.

Über 50 000 Objekte aus dem Reich der Modellwelt sind hier vertreten. Insbesondere Eisenbahnen in allen gängigen Spurgrössen von Z über N, WESA, H0m, H0, 0, 1 bis Gartenbahnspur IIm (LGB), luxuriöse Messingmodelle und alte Blecheisenbahnen.

Einige Tische sind dem Modellauto-, Lastwagen- und Flugzeug-Liebhaber gewidmet. So kann jeder aus den unterschiedlichsten Massstäben sein Wunschmodell aussuchen.

Auch technische Bücher dabei

Wer technische Bücher sucht oder Freude an Prospekten, alten Fotos oder Ansichtskarten hat, kann hier seine Sammlung erweitern. An dieser Veranstaltung schlägt das Herz bestimmt etwas höher.

Auch jüngere Kinder mit ihren Eltern, Grosseltern oder sonstigen Begleitern sind an der Börse herzlich willkommen. Preiswerte Spielsachen sind für die jüngsten Gäste ebenfalls anzutreffen.
Für die hungrigen Besucher sorgt die bewährte Mannschaft des Stadttheater-Buffets.

Da die Veranstaltung auch Kosten verursacht, wird ein Eintritt von Fr. 5.- für Erwachsene erhoben; Familien mit Kindern unter 16 Jahren bezahlen Fr. 6.-, Studenten und Lehrlinge Fr. 2.-. Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Zutritt zur Börse. (mgt)