Olten
Die kleinen Läuferinnen und Läufer weihten die neue Kirchgasse ein

Der sportliche Teil des Oltner Schulfests litt unter der nassen Witterung. Aber mit den Läufen um die schnellsten Oltner Schülerinnen und Schüler erlebte die neu gestaltete Kirchgasse gestern ihre Geburtsstunde.

Jürg Salvisberg
Merken
Drucken
Teilen

js

So viel Nass hätte es zur Taufe der nun verkehrsfreien Kirchgasse wahrlich nicht gebraucht. Während das Verlegen der sechs Laufbahnen noch bei strömendem Regen vonstatten ging, zeigte sich Petrus am Nachmittag gnädiger als in den ersten Stunden des Schulfest-Wochenendes. Abgesehen von einer kurzen Regenphase gingen die Finalläufe um die schnellsten Oltnerinnen und Oltner bei zumindest trockenen Bedingungen über die Bühne. Die vom TV Olten organisierte und betreute professionelle Infrastruktur erlaubte sogar den Gebrauch von Laufschuhen. Kindergärtner, Primarschüler und die unterdurchschnittlich vertretene Sekundarstufe I erkoren innert rund drei Stunden die Jahrgangsbesten. Dabei herrschte bei den jüngeren Athletinnen und Athleten auch viel Andrang hinter den Abschrankungen fürs Publikum.

Mit der Schülerolympiade für die Kindergärten und die Primarschulen hatte der Samstag in der Schützenmatte begonnen. Das von diversen Oltner Vereinen bereit gestellte Programm liess schon gar keinen Wetterkoller aufkommen. Vier Feuerwehr-Posten, OL-Läufe, ein Skelters- und Scooterparcours, Ball- und Brettspiele, die Wegwerfmeisterschaft des Werkhofs, die Kletterwand und vieles mehr bewirkten, dass alle nicht nur bei einer Gelegenheit auf die Rechnung kamen.

Die Sekundarstufe I hatte für ihr Spielturnier schon am Freitag auf das Schlechtwetterprogramm in den Turnhallen umgesattelt. So gelangten im Säli- und Bifangschulhaus mit lauter sachverständigen Refs die Fussballturniere zur Austragung. Volleyball und Streetball waren in der Stadthalle angesagt und wurden von den Schülerinnen und Schülern selbst arbitriert. Das Schlagballturnier fand im Frohheim in der engeren Heimat der Oberstufe statt.

Nach dem gestrigen Ausklang in der Schützenmatte mit einem Konzert der Kanti Olten, Disco und Tanz geht das Schulfest heute Sonntag in seinen sonnigeren zweiten Teil. Ab 9.45 Uhr zieht der Festumzug durch Oltens Strassen. Ab Mittag stehen Konzerte der Stadtmusik Olten und verschiedener Formationen der Musikschule Olten auf dem Programm. Die Schülerinnen und Schüler können auch den Abend vor dem schulfreien Montag in vollen Zügen geniessen.