Die Altstadt-Zunft zu Olten hat ihr Mitglied Raphael Schenker als ihren Obernaaren für die Oltner Fasnacht 2015 gewählt – die Fuko muss nun an ihrer Delegiertenversammlung diese Wahl bestätigen.

Die Altstadt-Zunft feiert im nächsten Jahr ihr 50-jähriges Bestehen und darf gleichzeitig zum vierten Mal nach Heino Berger (1971), Sepp Wüest (1983) und Robert Kissling (2000) den Obernaaren stellen.

Mit Raphael «Raffi» Schenker wurde ein langjähriger, verdienstvoller Vollblut-Fasnächtler gewählt, der bestens in der Oltner Fasnacht verankert ist. Der 1971 geborene Oltner ist im Säliquartier aufgewachsen, jedoch seit einiger Zeit mit seiner Frau und den zwei Kindern (14 und 10 Jahre) in Lostorf wohnhaft.

Der Betriebsleiter der regionalen Busbetriebe Zofingen ist seit seiner Jugendzeit ein angefressener Fasnächtler, zuerst wild auf den Gassen, seit 2001 als Cliquenmitglied der Altstadt-Zunft als Schnitzelbank- und Beizensänger unterwegs. Die Altstädter informieren während ihres Jubiläums- und Obernaarenjahres regelmässig unter: www.obernaar.ch (mgt)