Oltner Fasnacht
Der Plakettenwettbewerb für 2014 ruft

Die Tradition der positiv bewerteten Fasnachtsplaketten will der Fuko-Rat aufrechterhalten. Der Fasnacht Wohlgesonnene sind zu originellen Kreationen aufgerufen

Josef Zihlmann
Merken
Drucken
Teilen
Plakette von 2013; Kreateur: Christof Schelbert

Plakette von 2013; Kreateur: Christof Schelbert

zvg

Traditionell findet während des «Fasnachtssommers» der Plakettenwettbewerb für die neue Oltner Plakette statt. Oltens Plaketten sind in den letzten Jahren von allen Fasnachtshochburgen rund um Olten herum stets wohlwollend und manchmal sogar mit etwas Neid überaus positiv bewertet worden. «Diesen künstlerisch hohen Standard wollen wir natürlich auch künftig bewahren. Deshalb zählen wir wieder auf viele Kreateurinnen und Kreateure, denn mit ihnen steht und fällt diese schöpferische Kunst», findet der Fuko-Rat.

Wie üblich wird die Plakette 2014 in einem öffentlichen Wettbewerb ermittelt. Bis zum 31. August 2013 können Vorschläge beim Fuko-Rat Raphael Sutter eingereicht werden.

Die fünf nachfolgend aufgeführten Elemente müssen zwingend in den Entwürfen berücksichtigt werden. Die Grösse, Platzierung und Erkennbarkeit sind jedoch frei mit Ausnahme des Schriftzugs «Olten» und der Jahreszahl «2014» oder «14». Diese beiden Elemente sollen klar erkenn- und lesbar sein.

• Der «Oltner Stadtturm»

• Die «3 Tannen» aus dem Oltner Stadtwappen

• Das Wort «Fuko»

• Der Schriftzug «Olten»

• Die Jahrzahl «2014» oder «14»

Obwohl das Motto des Obernaaren und seiner Zunft nie zu den oben erwähnten Pflichtelementen für die Gestaltung der Fasnachtsplakette gehörte, wurde dieses von den Künstlern in den letzten Jahren meistens in die Kreation ihrer Entwürfe mit einbezogen und zierte auch regelmässig die Oltner Plakette. Der neue Obernaar Rolf dr Dritt und seine Bazillen Zunft haben sich nun dieses Jahr entschieden, ihr Obernaarenmotto erst kurz vor der Fasnacht bekanntzugeben «damit die Kreateurinnen und Kreateure völlig unvoreingenommen und ganz unbelastet an ihr Werk gehen können!» Freuen wir uns an den kreativen Entwürfen.

Teilnahmeberechtigt ist wie immer jede/r FasnächtlerIn oder der Fasnacht wohlgesonnene Künstler/
-innen.

Anlässlich der öffentlichen Plakettenprämierung von Donnerstag, 2. Januar 2014, 15.30 bis 17.30 Uhr im Foyer des Stadthauses zu Olten wird der/die Gewinner/in des Plakettenwettbewerbs 2014 bekannt gegeben und die neue Plakette erstmals öffentlich präsentiert. Auch die 2.- und 3.-Platzierten werden vor Ort geehrt. Zudem sind sämtliche Entwürfe aller eingebenden Kreateure/innen ausgestellt. Die Plakettenprämierung wird musikalisch umrahmt und vom neuen Obernaaren und seinen Trabanten bereichert.

Genauere Angaben: Raphael Sutter, Terrassenweg 32, 4600 Olten oder per E-Mail: fuko-plaketten@oltner-fasnacht.ch bezogen werden.