Olten
Den Gerüchten zum Trotz: Kater «Toulouse» ist absolut wohlauf

Die Katze «Toulouse», die seit Alex Capus’ «Der König von Olten» so etwas wie Kultstatus erlangt hat, ist – entgegen anderslautenden Botschaften – wohlauf.

Merken
Drucken
Teilen
Toulouse, der König von Olten.

Toulouse, der König von Olten.

zvg

Es komme praktisch alle vierzehn Tage vor, dass sich ein Gerücht in der Stadt breitmacht, welches vom Tod des legendären Katers berichte, ist aus Insiderkreisen zu erfahren.

Der Katze gehe es gut. Sie kriege regelmässig ihren Butteranteil und ihren Kaffeerahm. Sie sei putzmunter. Und flugs wird ein Foto hinterhergeschickt, welches die lebende Legende in putziger Manier zeigt.

Im Falle seines Ablebens, so stellt die menschliche Umgebung von Toulouse fest, würde mit Sicherheit eine Meldung von offizieller Seite an die Öffentlichkeit gelangen. Die Nachfrage nach dem Kater sei nämlich weiterhin ungebrochen, geschehe fast täglich, lässt sich das Umfeld von Toulouse amüsiert zitieren. (hub)