Ab diesem Samstag 13 Uhr startet die Aarebistro-Crew in die neue Saison. Aarebistro-Besitzer Daniel Peyer hat wegen des warmen Wetters entschieden, das Lokal direkt an der Aare schon auf dieses Wochenende hin zu eröffnen. «Wir starten vorerst mit reduzierten Öffnungszeiten», sagt der 32-jährige Oltner Gastro-Unternehmer mit der gleichnamigen GmbH-Firma. Bei gutem Wetter – mindestens 18 Grad und kein Regen – ist täglich ab 13 Uhr geöffnet, bis zum Sonnenuntergang oder «solange es Gäste hat».

Mit den normalen Öffnungszeiten will Peyer bis Ende April zuwarten. Dann gehts dann schon um 11.30 Uhr los mit Mittagessen und ausführlicher Essenskarte mit den Grillspezialitäten. Eine Neuerung hat Peyer auf Lager: Er lanciert den «Bistro Doppelburger».

In seiner neunten Saison hofft Peyer, genauso gut zu wirtschaften wie 2015 – «einer der besten Saisons überhaupt». Neu mit an Bord ist die Aarebistro-Betriebsleiterin Claudia Minder (31), die eine Koch- und Servierlehre absolviert hat und dem Team neue Impulse vor und hinter dem Herd geben soll. (fmu)