Der Regierungsrat hat Christoph Henzmann aus Trimbach auf den 1. August 2019 als Prorektor der Kaufmännischen Berufsfachschule (KBS) in Olten eingesetzt. Er löst damit die Bisherige Eva Eggenberger ab. Der 37-Jährige ist seit 2007 am Berufsbildungszentrum (BBZ) Olten angestellt und arbeitet dort als Berufsfachschullehrer in den Fächern Deutsch, Wirtschaft und Gesellschaft. Zudem ist er seit 2016 Kommunikationsbeauftragter des BBZ Olten und seit Sommer 2018 Abteilungsleiter Detailhandel an der KBS Olten. Henzmann absolvierte von 2001 bis 2003 an der Universität Basel das Grundstudium in Medienwissenschaften und Philosophie und von 2003 bis 2009 das Studium in Geschichte und Germanistik, welches er mit dem Lizenziat abschloss. Von 2010 bis 2011 folgte die Ausbildung zur Lehrperson für Maturitätsschulen in den Fächern Deutsch und Geschichte an der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz.

Bereits während des Studiums sammelte er Erfahrung als Stellvertreter respektive Lehrer im Teilpensum. Seit 2007 unterrichtet er an der KBS Olten, zuerst im Teilpensum, später im Vollpensum. Neben seiner umfangreichen Berufserfahrung als Berufsfachschullehrer im Fachbereich Deutsch in allen Abteilungen der KBS hat er in den vergangenen Jahren in verschiedenen Arbeitsgruppen und Projekten mitgearbeitet und als Kommunikationsbeauftragter des BBZ Olten ein neues Corporate Design eingeführt. (mgt)