Attraktionen für Jung und Alt gab es bei den verschiedenen Ständen, Beizlis oder im Luna Park. Auf Bahnen mit den Namen VIP oder Südwelle konnte man sich durchschwingen oder kopfüber durch die Luft wirbeln lassen.

Für die Kleinsten standen farbenprächtige Karussells auf dem Platz. Am Abend mussten sich die Mitglieder der Damenriege beim Zubereiten ihrer Crêpes ins Zeug legen.

Bei den Ministranten gab es feine alkoholfreie Drinks. Und wer sich auf der Gokart-Bahn genügend durchschubsen liess, fand in den zahlreichen Beizlis eine Pause für das leibliche Wohl.(OTR)