Hägendorf

Betrunkener Junglenker baut mit Sommerpneus Unfall

Auto landete auf dem Dach.

Auto landete auf dem Dach.

Mit Sommerpneus am Auto hat ein alkoholisierter Junglenker in der Nacht auf Donnerstag in Hägendorf auf eisiger Fahrbahn einen Selbstunfall gebaut. Das Auto geriet ins Schleudern und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der 21-jährige Lenker blieb unverletzt und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien, wie die Solothurner Kantonspolizei mitteilte. Sein Auto war von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich auf einer leicht abfallenden Böschung überschlagen.

Ein Atemlufttest ergab, dass der Mann 1,5 Promille Alkohol im Blut hatte. Die Polizei nahm dem Lenker den Führerschein sofort weg.

Meistgesehen

Artboard 1