Stadttheater Olten
«Bestatter» Mike Müller stand im Mittelpunkt der Kunst- und Kulturpreisverleihung

Alle vier Jahre würdigt die Stadt Olten jeweils zum Ende der Legislaturperiode ausserordentliche Leistungen im kulturellen Schaffen von Stadt und Region. Am Sonntag ist der Kunstpreis an Schauspieler Mike Müller verliehen verliehen worden.

Patrick Lüthy
Drucken
Teilen
Gruppenbild der Preisträgerinnen und Preisträger. In der Bildmitte (5.v.r.) Kunstpreisträger Mike Müller.

Gruppenbild der Preisträgerinnen und Preisträger. In der Bildmitte (5.v.r.) Kunstpreisträger Mike Müller.

Patrick Lüthy

Die Preisträgerinnen und Preisträger präsentieren sich auf der Bühne des Stadttheaters zum Gruppenbild. Ehrengaben für Brigitte Salvisberg, der offene Kirche Region Olten und den Initiantinnen und Initianten von 23 Sternschnuppen.

Zudem wurden vier Anerkennungs- und ein Förderpreis vergeben. Anerkennungspreise erhielten Marianne Flück-Derendinger, Käthi Vögeli, Fabienne Hoerni und Jörg Binz. Der Förderpreis ging an Daniel Kissling. Und natürlich im Mittelpunkt Kunstpreisträger Mike Müller.

Der Anlass wurde moderiert von Christoph Schelbert, Präsident der Kulturförderungskommission der Stadt Olten. Die musikalische Einlage kam von der Oltner Singer-Songwriterin Syléna Vincent. Die während den Ehrungen eingeblendeten Fotos der Künstler stammten von Michael Isler.

Die Preise sind mit 6000 Franken (Kunstpreis) und je 3000 Franken (Anerkennungs- und Förderpreise) dotiert.

Aktuelle Nachrichten