Hägendorf
Beim Überholen gestreift: Autolenker fährt nach Kollision einfach weiter

In Hägendorf hat sich am Mittwochmorgen eine Streifkollision zwischen zwei Autos ereignet. Ein unbekannter Automobilist überholte beim «Murpfkreisel» ein anderes Auto trotz Gegenverkehr. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Zur Kollision kam es beim «Murpfkreisel».

Zur Kollision kam es beim «Murpfkreisel».

Google Maps

Am Mittwoch um zirka 6.10 Uhr kam es auf der Solothurnerstrasse zwischen Egerkingen und Hägendorf zu einer Streifkollision zwischen zwei Autos. Gemäss derzeitigen Erkenntnissen war ein Automobilist unterwegs in Richtung Olten. Im Bereich des «Murpfkreisels» scherte ein entgegenkommender, unbekannter Automobilist aus und überholte trotz Gegenverkehr.

Für kurze Zeit waren drei Autos auf gleicher Höhe, was zu einer Streifkollision zwischen dem überholenden und dem entgegenkommenden Auto führte, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilte.

Der unbekannte Automobilist, welcher überholt hatte, fuhr ohne sich um den Schaden zu kümmern weiter. Beim gesuchten Auto könnte es sich um einen helles, älteres Modell handeln.

Personen, die Angaben zur Streifkollision oder zur Fahrweise des unbekannten Automobilisten machen können werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Egerkingen in Verbindung zu setzen, Telefon 062 387 70 51. (kps)

Aktuelle Nachrichten