Ende April konnten im Projekt Haus der Museen die Baumeisterarbeiten abgeschlossen werden; Schwerpunkt dabei bildete die zusätzliche Vertikalerschliessung mit Treppe und Lift beim neuen Eingang auf der Ostseite des Gebäudes. Das im Juni 2016 vom Stimmvolk bewilligte Vorhaben sieht die Konzentration des Historischen Museums und des Naturmuseums der Stadt Olten sowie des Archäologischen Museums des Kantons Solothurn an der Konradstrasse 7 mit Nettokosten von 5,9 Mio. Franken vor.

Übergabe Ende Jahr

Nun geht es einerseits an den Innenausbau des Museumsgebäudes, anderseits an die Isolation und Neueindeckung des Daches und die Sanierung der Fassade.
Ende Jahr soll das renovierte Gebäude an die Museen übergeben werden können; diese werden dann bis zur voraussichtlichen Eröffnung im Herbst 2019 ihre neuen Dauerausstellungen einrichten. (sko)