Fulenbach
Barbara Ming ist neue Schulleiterin

Der Gemeinderat von Fulenbach hat vor kurzem Barbara Ming aus einem breiten Bewerberkreis zur neuen Schulleiterin in der Gemeinde Fulenbach in einem 60-Prozent-Pensum gewählt.

Merken
Drucken
Teilen
Barabara Ming wurde in der Gemeinde Fulenbach in einem 60-Prozent-Pensum gewählt.

Barabara Ming wurde in der Gemeinde Fulenbach in einem 60-Prozent-Pensum gewählt.

zvg

Aufgrund der anstehenden Pensionierung des bisherigen Schulleiters Markus Rippstein per Ende Oktober 2020 hatte der Gemeinderat Fulenbach entschieden, die Stelle in Absprache mit dem Gemeinderat Niederbuchsiten neu separat auszuschreiben. In den vergangenen 10 Jahren hatten die beiden Gemeinden ihre Schulleiter-Stellen mit Markus Rippstein in Personalunion geführt. Auf die öffentliche Ausschreibung gingen bei der Gemeinde rund 20 Bewerbungen ein, welche durch einen Ausschuss geprüft und anschliessend in einem Selektionsverfahren ausgewertet wurden.

Barbara Ming wohnt in Möhlin und verfügt über die notwendige Weiterbildung zur Schulleiterin sowie über eine rund 10-jährige Berufserfahrung als Schulleiterin im Kanton Aargau. «Sie verfügt dank ihrer langjährigen pädagogischen Berufserfahrung über ein sehr gutes Fachwissen in Bildungsthemen, Qualitätsmanagement und in der Beratung und Unterstützung von Lehrpersonen und Schülern», so die Medienmitteilung.

Barbara Ming wird ihre Stelle in Fulenbach am 1. September 2020 antreten. Sie konnte sich bereits dem gesamten Lehrerteam persönlich vorstellen und freut sich, in einer aufgeschlossenen Schule mit einem motivierten Lehrerteam wirken zu dürfen. (mgt/otr)