Olten
Autofahrer fährt Verkehrssignal um und fährt einfach davon

Ein Autofahrer fährt in Olten ein Verkehrssignal auf einer Verkehrsinsel um und kümmert sich nicht darum. Die Polizei sucht nun Zeugen für den Schaden von mehreren 1000 Franken.

Drucken
Teilen
Dieses Verkehrssignal hat der Autofahrer beschädigt.

Dieses Verkehrssignal hat der Autofahrer beschädigt.

Kantonspolizei Solothurn

Ein unbekannter Fahrzeuglenker fuhr am Freitag gegen 22.30 Uhr auf der Solothurnerstrasse von Olten nach Wangen bei Olten. Auf Höhe der Firma MTF fuhr er aus nicht geklärten Gründen in die Fussgängerinsel und erfasste das dortige Verkehrssignal frontal. Dieses wurde in der Folge mehrere Meter weggeschleudert. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren 1000 Franken. Der Autolenker entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle.

Die Polizei sucht Zeugen. Personen, welche Angaben zum unbekannten Fahrzeug oder dem Unfallhergang machen können, werden gebeten, mit der Kantonspolizei Solothurn in Olten (Telefon 062 311 80 80) Kontakt aufzunehmen. Ene Rollerlenkerin wird gesucht, welche dem Unfallfahrzeug folgte und offenbar das Verkehrsschild von der Fahrbahn räumte.

Aktuelle Nachrichten