Gunzgen
Auto erfasst Lenkerin eines Invalidenfahrzeugs

Die Lenkerin eines Invalidenfahrzeugs übersah am Dienstagnachmittag in Gunzgen ein Auto auf der Strasse. Es kam zur Kollision. Die 76-jährige Lenkerin wurde dabei mittelschwer verletzt.

Drucken
Teilen
Die Lenkerin des IV-Fahrzeuges verletzte sich und wurde ins Spital gebracht.

Die Lenkerin des IV-Fahrzeuges verletzte sich und wurde ins Spital gebracht.

Kapo SO

Zum Unfall kam es kurz nach 15.30 Uhr. Die Lenkerin eines Invalidenfahrzeugs fuhr von einer Seitenstrasse in die Mittelgäustrasse ein. Dabei übersah sie offenbar einen Personenwagen, der auf der vortrittsberechtigen Strasse von Kappel in Richtung Gunzgen unterwegs war. Trotz Vollbremsung kam es zu einer frontal-seitlichen Kollision, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt.

Bei dem Unfall wurde die 76-jährige Lenkerin des Invalidenfahrzeugs nach ersten Erkenntnissen mittelschwer verletzt und wurde von einer Ambulanz ins Spital gebracht.

Der Lenker des Personenwagens blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren 1000 Franken. (pks)

Aktuelle Nachrichten