Wöschnau

Aus der leerstehenden Beiz wird ein türkischer Gemüseladen

Zükfü Ilkhan will das seit 2015 leerstehende Restaurant Kolibri an der Hauptstrasse 1 in Wöschnau-Eppenberg umnutzen und in ihm künftig einen türkischen Gemüseladen einquartieren.

Zükfü Ilkhan will das seit 2015 leerstehende Restaurant Kolibri an der Hauptstrasse 1 in Wöschnau-Eppenberg umnutzen und in ihm künftig einen türkischen Gemüseladen einquartieren.

Vor dreizehn Jahren hob die Eröffnung des Restaurants «Fat’n’Happy» den Eppenberger Dorfteil Wöschnau in die nationalen Schlagzeilen. Der «Blick» titelte: «900g Cordon bleu: das fetteste Restaurant der Schweiz».

Doch nach dem Auszug des «Fat’n’Happy» wurde es ruhig um die Liegenschaft an der Hauptstrasse in Wöschnau. Zwar zog noch das «Kolibri» ein, doch es musste 2015 wieder schliessen. Nun soll ein türkischer Gemüseladen einziehen. Ein entsprechendes Umnutzungsgesuch liegt noch bis zum 28. Mai auf der Gemeindeverwaltung auf.

Hinter dem Vorhaben steht Zülfü Ilkhan, bestens bekannt als Besitzer des Aarauer «Riviera» und der Birrwiler «Seebrise», die er vor zwei Jahren nach aufwendigem Umbau neu eröffnet hat. (mik)

Meistgesehen

Artboard 1