Olten

Aufofahrer fährt Roller an und flüchtet anschliessend

Zum Unfall kam es auf der Gäuerstrasse auf der Höhe Usego. (Archiv)

Zum Unfall kam es auf der Gäuerstrasse auf der Höhe Usego. (Archiv)

Bei einer Ampel auf der Umfahrungsstrasse in Olten ist am Donnerstagmorgen ein Rollerfahrer von einem Auto angefahren und verletzt worden. Der Unfallverursacher flüchtete in Richtung Olten.

Gegen 6.45 Uhr war ein Rollerlenker auf der Gäustrasse (Entlastungsstrasse) in Richtung Wangen bei Olten unterwegs. Bei der Ampel auf Höhe Usego hielt er an. Gleichzeitig bog ein dunkler Personenwagen (vermutlich Kombi) in die Strasse ein und fuhr nach rechts in Richtung Tunnel. Dabei kollidierte der Autolenker mit dem Motorroller.

Der junge Rollerfahrer kam zu Fall und verletzte sich dabei. Der Autolenker entfernte sich von der Unfallstelle. Das Auto dürfte vorne links beschädigt sein.

Die Kantonspolizei Solothurn bittet Personen, die Angaben zum Unfall oder zum Verursacher machen können, sich mit ihr in Verbindung zu setzen (Telefon 062 311 80 80). (pks)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1