Das Komiker-Duo Nicole Knuth und Olga Tucek wurde am Mittwochabend im Oltner Stadttheater mit dem diesjährigen Prix Cornichon ausgezeichnet. Nach Elsie Attenhofer (1988) und Margrit Läubli (1990 – zusammen mit Cés Keiser) geht der Oltner Kabarettpreis erst zum dritten Mal an weibliche Satirikerinnen und erstmals an ein Frauen-Duo. Die frisch gekrönten «Gurkenköniginnen des Oltner Kabaretts» ernteten grossen Beifall. Zu Recht. Mit ihrem fast dreistündigen Programm «Freiheit – ein Heimatfilmtheater» boten die Kleinkunst-Punkerinnen Unterhaltung auf höchstem satirischen wie musikalischen Niveau.

Damit sind die 26. Oltner Kabarett-Tage eröffnet. Sie dauern bis zum 1. Juni.