Olten

Applaus für «Gurkenköniginnen» zur Eröffnung der Kabarett-Tage

Die Preisträgerinnen Olga Tucek und Nicole Knuth (vorne Mitte vl.) im Konfettiregen.

Die Preisträgerinnen Olga Tucek und Nicole Knuth (vorne Mitte vl.) im Konfettiregen.

Zum dritten Mal in der Geschichte der Oltner Kabarett-Tage ist der Prix Cornichon in Frauenhänden. Die beiden Komikerinnen Nicole Knuth und Olga Tucek sorgten im Stadttheater für tolle Stimmung und bewiesen sich als würdige Preisträgerinnen.

Das Komiker-Duo Nicole Knuth und Olga Tucek wurde am Mittwochabend im Oltner Stadttheater mit dem diesjährigen Prix Cornichon ausgezeichnet. Nach Elsie Attenhofer (1988) und Margrit Läubli (1990 – zusammen mit Cés Keiser) geht der Oltner Kabarettpreis erst zum dritten Mal an weibliche Satirikerinnen und erstmals an ein Frauen-Duo. Die frisch gekrönten «Gurkenköniginnen des Oltner Kabaretts» ernteten grossen Beifall. Zu Recht. Mit ihrem fast dreistündigen Programm «Freiheit – ein Heimatfilmtheater» boten die Kleinkunst-Punkerinnen Unterhaltung auf höchstem satirischen wie musikalischen Niveau.

Damit sind die 26. Oltner Kabarett-Tage eröffnet. Sie dauern bis zum 1. Juni.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1