Olten

Am Postomat abgelenkt: Mann und Frau erbeuten mehrere 100 Franken

Der Mann wollte Geld abheben und wurde abgelenkt.

Der Mann wollte Geld abheben und wurde abgelenkt.

In Olten wurde ein Mann am Mittwochmorgen beim Bezug von Bargeld am Postomat von zwei Unbekannten, einem Mann und einer Frau, abgelenkt. Diese erbeuteten so mehrere 100 Franken.

Ein Mann wollte am Mittwoch, gegen 7.25 Uhr, am Postomaten im Durchgang bei der Dornacherstrasse/Ringstrasse in Olten Bargeld beziehen. Plötzlich näherten sich zwei Unbekannte, welche ihn ablenkten.

Es gelang ihnen dabei, mehrere 100 Franken Bargeld vom Konto des Geschädigten abzuheben, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt. Die beiden Diebe flüchteten danach mit dem Geld in Richtung Dornacherstrasse.

Bei den beiden Dieben handelt es sich um einen Mann und eine Frau. Der Mann ist etwa 20-jährig, 160 cm gross, sehr schlank und hat einen dunklen Teint. Zum Tatzeitpunkt trug er eine schwarze Jacke mit glatter Oberfläche. Die unbekannte Frau ist circa 18 Jahre alt, 155 bis 160 cm gross, von sehr schlanker Statur und eher blass. Sie hat dunkelbraune Haare, welche sie hinten zusammengebunden hatte.

Beide Diebe sprachen mit slawischem Akzent. Sie dürften sich vorgängig zur Tat bereits in der Nähe des Postomaten aufgehalten haben.

Die Polizei sucht Zeugen und rät zur Vorsicht beim Bezug von Bargeld am Bankomaten:

  • Kontrollieren Sie die Umgebung, bevor sie Geld abheben, achten Sie insbesondere auf verdächtige Personen.
  • Lassen Sie sich NIE ablenken.
  • Fordern Sie andere Personen auf, Abstand zu halten.
  • Brechen Sie den Geldbezug umgehend ab, wenn fremde Personen an Sie herantreten.
  • Informieren Sie sofort die Polizei über Notruf 112 oder 117, wenn Sie an einem Geldautomaten verdächtige Feststellungen machen. (pks)

Meistgesehen

Artboard 1