Digitaltag Region Olten
Alle Anlässe mit physischer Präsenz werden aufs nächste Jahr verschoben — ein Teil ist online erlebbar

Aufgrund der neusten Einschränkungen von Bund und Kanton hat das Projektteam des Digitaltages Region Olten entschieden, alle Veranstaltungen mit physischer Präsenz der Teilnehmenden auf das Jahr 2021 zu verschieben. Für die Referate des Digimornings und die Beiträge der „salted“-Gala ist am Dienstag, 3. November, ein Live-Streaming vorgesehen

Drucken
Teilen
Die meisten Veranstaltungen des Digitaltages in Olten werden ins nächste Jahr verschoben. (Symbolbild)

Die meisten Veranstaltungen des Digitaltages in Olten werden ins nächste Jahr verschoben. (Symbolbild)

ENNIO LEANZA

«Wir haben in den letzten Monaten viel Zeit in das Schutzkonzept unserer insgesamt 29 Teilveranstaltungen investiert», sagt Projektleiter Yannick Deiss zur Umgestaltung des ersten Digitaltages in Olten. «Aufgrund der Bestimmungen des Kantons Solothurn sehen wir jedoch keine Möglichkeit, den Digitaltag gemäss unserer Planung mit physischen Anlässen durchzuführen. Deshalb nehmen wir das vielseitige und spannende Programm ins Jahr 2021 mit.»

Damit die Region Olten gleichwohl etwas zu den Aktivitäten der landesweiten Digitaltage beisteuern und vor allem den über 300 Angemeldeten einen Teil der vorgesehenen Inhalte vermitteln könne, werde intensiv an einer Streaming-Lösung gearbeitet, heisst es in einer Medienmitteilung. Es sei vorgesehen, am Vormittag die Referate des Digimornings und der «salted»-Gala live aus der «Schützi» zu übertragen.

Unter dem Motto «Digitalisierung konkret» erhalten Interessierte dank erstklassigen Referenten doch eine gute Portion Inspiration und Einblicke. «Wir streben an, bei diesen Übertragungen etwas mehr Event-Charakter bieten zu können als mit einer reinen Videokonferenz. Dies vorbehältlich der Rahmenbedingungen des BAG, nach denen wir uns zu richten haben», betont Deiss. Der Digitaltag Olten lebe – anders als gewünscht und geplant, aber das Thema sei kommenden Dienstag in Olten präsent und der Ausblick auf 2021 sei vielversprechend, heisst es in der Medienmitteilung weiter. (mgt)

Hinweis

Details zum Streaming werden auf www.digitalday-olten.ch publiziert.