Mode Bernheim in Olten

Alain Bernheim zieht sich aus dem Tagesgeschäft zurück: «Für Kundschaft ändert sich dadurch nichts»

Firmeninhaber Alain Bernheim will sich mehr den strategischen Fragen und weniger dem Alltagsgeschäft widmen.

Firmeninhaber Alain Bernheim will sich mehr den strategischen Fragen und weniger dem Alltagsgeschäft widmen.

Beim Oltner Mode Bernheim gibts eine Änderung in der Geschäftsleitung: Firmeninhaber Alain Bernheim zieht sich aus dem Alltagsgeschäft zurück und überlässt dieses einem Frauen-Duo.

Per Anfang November wird Mode Bernheim neu von einem Frauen-Duo geführt: Die beiden bisherigen Geschäftsleitungsmitglieder Brigitte Bolliger und Anne Zenhäusern seien künftig für die operative Gesamtleitung zuständig, heisst es in einer Mitteilung.

Brigitte Bolliger, neue Co-Geschäftsführerin bei Mode Bernheim.

Brigitte Bolliger, neue Co-Geschäftsführerin bei Mode Bernheim.

Anne Zenhäusern, neue Co-Geschäftsführerin bei Mode Bernheim

Anne Zenhäusern, neue Co-Geschäftsführerin bei Mode Bernheim

Geschäftsinhaber Alain Bernheim wird sich aus der operativen Leitung zurückziehen und sich auf den Verwaltungsrat und damit auf strategische Themen und Projekte fokussieren. Die aktuellen Herausforderungen im Modedetailhandel verlangten viel Engagement im tagtäglichen Geschäft und die operative Geschäftsführung sei sehr herausfordernd, heisst es weiter. Gleichzeitig brauche es gerade jetzt die ebenso intensive Beschäftigung mit mittelfristigen Themen und strategischen Entwicklungsprojekten. Um beiden Aufgaben künftig besser gerecht zu werden, organisiere Mode Bernheim seine Leitung daher neu und trenne die beiden Bereiche auf.

«Für die Kundschaft ändert sich dadurch nichts», sagt Geschäftsinhaber Alain Bernheim auf Anfrage. Änderungen werde es wahrscheinlich in der Filiale in Aarau geben, weil diese bisher von Brigitte Bolliger geführt worden sei. Zur Organisationsänderung sagt Bernheim, dass er bisher zu wenig Zeit gehabt hätte, sich um Themen zu widmen, die über das Alltagsgeschäft hinausgingen – gerade in Zeiten von Corona. Er wolle mit dem Rückzug aus der operativen Leitung für die Zukunft wichtige Weichenstellungen rechtzeitig angehen, damit Mode Bernheim «in fünf bis sieben Jahren in gleicher Stärke aufgestellt ist wie bisher».

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1