Olten

Aare Energie AG nimmt weitere Fotovoltaikanlagen in Betrieb

Dachbegehung mit den Initianten (von links): Thomas Schaumberg, Dieter Kerschbaumer, Carol Schaumberg Scherer und Projektleiter der Aare Energie AG Tobias Fedeli.

Dachbegehung mit den Initianten (von links): Thomas Schaumberg, Dieter Kerschbaumer, Carol Schaumberg Scherer und Projektleiter der Aare Energie AG Tobias Fedeli.

In den vergangenen Wochen hat die Aare Energie AG gemäss Mitteilung am Hausmattrain in Olten zwei weitere Fotovoltaikanlagen in Betrieb genommen, deren Stromproduktion als Oltner Solarstrom im Beteiligungsmodell angeboten wird. Die Ende August auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses am Hausmattrain installierte Anlage werde mit 99 Panels jährlich etwas mehr als 30'000 Kilowattstunden Strom produzieren.

Ebenfalls am Hausmattrain sei vor wenigen Tagen eine weitere, etwas grössere Anlage auf den Dächern von acht Reiheneinfamilienhäusern erfolgreich in Betrieb genommen worden, so die Mitteilung weiter. Diese werde mit 161 Panels jährlich rund 50'000 Kilowattstunden Oltner Solarstrom produzieren. Erfreulich sei zudem, dass sämtliche Eigentümerparteien nicht nur als Dachvermieter, sondern auch als Darlehensgeber an dieser Fotovoltaikanlage partizipieren und somit Oltner Solarstrom ab einer gemeinschaftlichen Anlage auf ihrem eigenen Dach beziehen würden.

Durch die gleichzeitige Realisierung von zwei Fotovoltaikanlagen konnten bisher alle Interessenten mit Oltner Solarstrom bedient werden. Dies im Gegensatz zur Lancierung des Oltner Solarstroms ab der Anlage auf dem Sälischulhaus im vergangenen Jahr, als dieser bereits nach einer Woche ausverkauft war, und viele vertröstet werden mussten. Aktuell seien noch einige Panels Oltner Solarstroms verfügbar, wobei laufend noch Bestellungen einträfen. (otr)

Meistgesehen

Artboard 1