Mit erstklassigem Jodelgesang, einzigartigen Jagdhornklängen, erfrischenden musikalischen Beiträgen und einem begeisterten Publikum war der Jodlerabend in jeder Hinsicht im vollbesetzten Josefsaaal der Martinskirche in Olten erfolgreich. Durchs Programm führte Martina Studinger.

Applaus, Applaus, Applaus

Der erste Programmteil wurde musikalisch eröffnet von den Schwyzerörgelifründe Buchsibärge, Oschwand (2 Schwyzerörgeli, 1 Bass) und gesanglich vom Jodlerklub Olten unter der neuen Dirigentin Ursula Oegerli mit dem Lied «Es Gschänkli» von Franz Stadelmann. Danach wurden die zahlreichen Teilnehmenden vom neuen Präsidenten und Sänger Ueli Hostettler willkommen geheissen.

Der Jodlerklub Olten setzte das Programm fort mit einem weiteren Lied von Franz Stadelmann «Am Morge». Nachfolgend begeisterten die drei Bläserinnen und elf Bläser der Jagdhornbläser-Vereinigung Oberaargau/Falkenstein unter der Leitung von Alois Kissling mit drei hervorragenden Vorträgen.

Viel Applaus erntete danach die Solojodlerin Antoinette Aeschlimann, auf der Handorgel begleitet von Martin Flury, für ihr Lied «Es Lächle» von Marie-Theres von Gunten. Nach einer erfrischenden musikalischen Einlage der Schwyzerörgelifründe Buchsibärge, dem Vortrag des Liedes «Alpfrüehlig» von Hans Walter Schneller des Jodlerklubs Olten und den erneuten exzellenten Vorträgen der Jagdhornbläser endete der erste Programmteil mit Applaus für sämtliche Beiträge.

Zum Abschluss alle zusammen

Nach der musikalischen Eröffnung des zweiten Programmteils durch die Schwyzerörgelifründe Buchsibärge begeisterte der Jodlerklub Olten mit dem wunderschönen Lied «Bärgarve» von Hans Walter Schneller. Eine erneute Augenweide und ein besonderer Hörgenuss folgte mit dem zweiten und letzten Auftritt der Jagdhornbläser.

Von erstklassigem Jodelgesang zeugte auch der zweite und letzte auf der Handorgel von Martin Flury begleitete Vortrag der Solo Jodlerin Antoinette Aeschlimann mit dem Jodellied «S’het gschneit» von Marie Therese von Gunten. Gesanglich abgerundet wurde der wiederum in jeder Beziehung erfolgreiche Jodlerabend offiziell vom Jodlerklub Olten mit den Liedern «Höch obe» von Ernst Sommer und «Bärgandacht» von Reto Stadelmann.

Definitiv beendet wurde jedoch der Jodlerabend 2016 mit einem speziellen Höhepunkt: mit von sämtlichen im Saal anwesenden die Bühne füllenden Jodlerinnen und Jodlern gemeinsam gesungenen zwei Jodelliedern.