Gunzgen
87-Jährige bei Unfall mit Lastwagen in Auto eingeklemmt

In Gunzgen kam es am gestrigen Dienstagnachmittag zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Lastwagen. Die Autolenkerin wurde dabei leicht verletzt, ihre 87-jährige Beifahrerin wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Spital geflogen.

Drucken
Teilen
Beim Rückwärtsfahren kollidierte der LKW seitlich mit dem PW.

Beim Rückwärtsfahren kollidierte der LKW seitlich mit dem PW.

Zur Verfügung gestellt

Auf der Mittelgäustrasse in Gunzgen ereignete sich am Dienstagnachmittag ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Lastwagen. Eine 87-jährige Beifahrerin wurde im Auto eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen und anschliessend mit mittelschweren Verletzungen von der Rega in ein Spital geflogen werden. Die 52-jährige Autolenkerin wurde leicht verletzt.

Am Auto entstand Totalschaden. Nach Angaben der Polizei Kanton Solothurn fuhr eine Autolenkerin kurz vor 14 Uhr auf der Mittelgäustrasse in Gunzgen in Richtung Kappel. Auf Höhe der Verzweigung Höllweg fuhr ein 42-jähriger Chauffeur mit seinem Lastwagen rückwärts auf die Mittelgäustrasse. Dabei kam es zu einer seitlichen Kollision mit dem Auto.

Für die Bergungsarbeiten musste die Strasse während rund 1 1⁄2 Stunden gesperrt werden. Durch die Feuerwehren Gunzgen, Olten, Härkingen und Untergäu wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet. (pks)