Olten
82-jähriger Autolenker fährt Schüler an und merkt es nicht

Nun ist klar, wer den 12-jährigen Schüler gestern in Olten auf der Solothurnerstasse angefahren hat. Es war ein 82-jähriger Lenker. Dem Rentner wurde der Führerausweis abgenommen und er wird entsprechend angezeigt.

Drucken
Teilen
Der Schüler wurde am Dienstag in Olten auf einem Fussgängerstreifen angefahren. (Symbolbild)

Der Schüler wurde am Dienstag in Olten auf einem Fussgängerstreifen angefahren. (Symbolbild)

Keystone

Dank demZeugenaufruf zum Unfall von gestern Dienstag, als auf der Solothurnerstrasse in Olten ein Schüler auf dem Fussgängerstreifen bei der «USEGO» angefahren wurde, konnte der mutmassliche Unfallverursacher ermittelt werden.

Der 82-jährige Autofahrer war zum Unfallzeitpunkt auf der Solothurnerstrasse unterwegs, als er im Bereich der «USEGO» einen Schlag gegen den Rückspiegel bemerkte.

Gemäss eigenen Aussagen glaubte er, mit der Baustellensignalisation kollidiert zu sein. Das Fahrzeug wies ausser am Rückspiegel keinerlei Beschädigungen auf.

Führerausweis abgenommen

Dem Rentner wurde der Führerausweis abgenommen und er wird entsprechend verzeigt. (jgr)