Unfall
77-jähriger Autolenker baut Selbstunfall in Balsthal

Beim Parkieren ist ein 77-jähriger Autolenker am Freitag in Balsthal aufs Gaspedal statt auf die Bremse getreten. Beim Selbstunfall ist niemand verletzt worden, wie die Solothurner Kantonspolizei am Samstag mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen
Das Auto kam erst an einer Hausmauer zum Stillstand. (Symbolbild)

Das Auto kam erst an einer Hausmauer zum Stillstand. (Symbolbild)

Keystone

Der Rentner fuhr mit seinem Auto über eine Rasenfläche, kollidierte mit einer Wäschestange, touchierte zwei parkierte Autos und kam schliesslich nach etwa 20 Meter an der Hausmauer eines Mehrfamilienhauses zum Stillstand.

Der Wagen wurde an der Front beschädigt. Der übrige Schaden ist relativ gering.