Ihr Kinderwunsch polarisiert. Sie selbst führte er bereits mit 43 Jahren in einen Schweizer Spital, doch dort wurde ihr nicht weitergeholfen, wie sie in der TV-Sendung «TalkTäglich» erzählt. Danach habe sie die Hoffnung trotzdem nicht aufgegeben, auf natürlichem Wege noch ein Kind zu bekommen. Der Hinweis einer Kollegin, welche mit 53 schwanger wurde, bestärkte Vasiljevic in ihrem Traum vom eigenen Kind. 

Nicht alle unterstützen das Vorgehen von Vasiljevic. Sie selbst habe natürlich darüber nachgedacht, wie es ist, wenn sie und ihre Tochter älter sind und sie allenfalls nicht mehr für sie da sein kann. «Aber der Wunsch war grösser», so die 59-jährige. Und zudem sei ihre Tochter, falls ihr oder ihrem Mann etwas passieren würde, etwa bei ihren Halbgeschwister in guten Händen.

Kein Verständnis für Mutterglück

Kein Verständnis für Mutterglück

Mit 59 Jahren wurde Zlata Vasiljevic zum ersten Mal Mutter. Die Reaktionen der Zuschauer sind überraschend heftig ausgefallen.

Sie könne die Leute schon begreifen, die sie kritisieren, aber: «Diese Leute können nicht wissen, wie es ist, sich ein Kind zu wünschen und keines zu haben.» Sie müsse nun versuchen fit zu bleiben. Dies sieht sich auch als Kriterium für Mütter, die ihr nacheifern wollen. «Es kommt drauf an wie sich die Mutter fühlt.»  

Vasiljevic sieht zudem kein Problem darin, wenn ihre Tochter dereinst in den Kindergarten kommt und sie selbst bereits das Pensionsalter erreicht haben wird. «Ich gehe nicht davon aus, dass es mir anders gehen wird als anderen Müttern. Und auch Andjela wird gleich wie alle anderen Kinder sein», sagt sie.

Darauf angesprochen, ob sie sich denn noch ein zweites Kind wünscht, nimmt sie trotzdem ihr Alter als Argument zur Hand. «Wenn ich zehn Jahre jünger wäre, dann hätte ich noch eins.» Sie sei halt nun doch 59, und wenn sie jetzt noch ein Jahr warten würde, um im Anschluss nochmal schwanger zu werden, wäre sie 61. Und das wolle sie nicht, sie sei nun glücklich Andjela zu haben. (phf)

Zlata Vasiljevic: Mit 59 zum ersten Mal Mutter

Zlata Vasiljevic: Mit 59 zum ersten Mal Mutter

Sehen Sie hier die Sendung vom Dienstagabend in voller Länge.