Seit Montag wird die Infrastruktur für die Beachvolleyballer in der Kirchgasse aufgestellt. Insgesamt rund 60 Personen sind beim dreitägigen Aufbau involviert, davon rund die Hälfte Zivilschützer der regionalen Organisation. Aufgestellt werden die Tribüne mit etwas mehr als 500 Sitzplätzen und einem VIP-Bereich für rund 100 Personen sowie das
Beach-Village mit Ständen auch von regionalen Vereinen. Für den Anlass werden 243 Tonnen Sand aus dem Elsass nach Olten gekarrt. Dazu sind neun Lastwagenlieferungen nötig.

Die Veranstalter rechnen bei gutem Wetter mit bis zu 25'000 Matchbesuchern. Das Turnier beginnt am Donnerstag um 14 Uhr und dauert bis Sonntag, 18 Uhr.