In der Nacht auf Freitag drangen, gegen 02.30 Uhr, zwei Einbrecher in Olten in einen Kiosk ein. Dabei wurden die beiden Männer durch die Anwesenheit der Betreiber des Kiosks in flagranti überrascht. Diese übernachteten im Kiosk, da bereits in der Nacht zuvor ein Einbruchsversuch auf den Kiosk verübt wurde - dies teilt die Kantonspolizei Solothurn am Freitag mit.

Einem der Männer gelang die Flucht, der andere konnte durch die Betreiber überwältigt werden. Die in der Zwischenzeit eingetroffenen Patrouillen der Kantonspolizei Solothurn nahmen den Mann fest.

In der Folge konnte auch der zweite mutmassliche Einbrecher ermittelt werden. Die beiden Männer, ein 18- und einen 22-jähriger Schweizer, wurden für weitere Abklärungen vorläufig festgenommen. (pks)