Wangen bei Olten

10-Jähriger schafft es ans Mathe-Finale

Tamino Hasenfratz

Tamino Hasenfratz

Er löst gerne Sudokus und Mathematik ist sein Lieblingsfach: Nun hat sich Tamino Hasenfratz fürs Finale der internationalen Mathematik- und Logikspielemeisterschaft in Paris qualifiziert.

Tamino Hasenfratz, ein 10-jähriger Junge aus Wangen bei Olten, freut sich auf das 32. internationale Finale der Mathematik- und Logikspielemeisterschaft in Paris, das Ende August stattfindet. Diese Meisterschaft des Rechnens und Knobelns, welche hierzulande vom Deutschschweizer Mathematikspieleverein durchgeführt wird, findet jedes Jahr in rund 15 Ländern statt. In der Schweiz rechnen rund 18 000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 8 Kategorien vom Drittklässler bis zum Matheprofi mit, wobei ungefähr 50 Personen die Qualifikation nach Paris schafften.

Tamino Hasenfratz freue sich, das erste Mal nach Paris gehen zu dürfen, wohin er mit der ganzen Familie fährt, sagt er im Gespräch mit seiner Fachlehrerein Corinne Müller. Speziell vorbereiten für das Finale in Paris wird er sich aber nicht. «Vielleicht löse ich in der Woche davor noch ein paar Logikaufgaben von der Homepage des Mathematikspielevereins.» Mathematik ist das Lieblingsfach des Viertklässlers. Nebst den Sudokus, die er in seiner Freizeit löse, mache er aber nicht spezielle Logik- oder Knobelaufgaben. Beim Lösen der Logikaufgaben liest der 10-Jährige zuerst die Sache gut durch. «Wenn ich die Aufgabe nicht verstehe oder beim Ausrechnen nicht weiterkomme, dann gehe ich zur nächsten weiter.»

Im Dezember 2017 hat die Schule Wangen bei Olten mit ihren 3. bis 6. Klassen zum sechsten Mal an dieser Ausscheidung teilgenommen. Damals noch als Drittklässler hat sich Tamino Hasenfratz für das Schweizer Halbfinale an der Fachhochschule Nordwestschweiz in Olten qualifiziert und es dort im März 2018 in seiner Kategorie auf den 1. Platz geschafft. Danach trat er im Mai gegen 38 gleichaltrige Mitstreiterinnen und Mitstreiter aus der ganzen Schweiz an und belegte den 5. Rang. Nun reist er Ende August nach Paris, um sich dort in der vierten und finalen Runde diesem rechnerischen Wettkampf zu stellen. (mgt)

Meistgesehen

Artboard 1