Trimbach
Fussgänger nach Kollision mit Auto verletzt – Polizei sucht Zeugen

Auf der Baslerstrasse in Trimbach ereignete sich am Sonntagabend eine Kollision zwischen einem Fussgänger und einem Auto. Dabei zog sich der Fussgänger mittelschwere Verletzungen zu. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Am Sonntag kam es in Trimbach zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Fussgänger.

Am Sonntag kam es in Trimbach zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Fussgänger.

Polizei Kanton Solothurn

Am Sonntag kam es gegen 18.40 Uhr auf der Baslerstrasse in Trimbach, Nähe Bushaltestelle «Schilla», gemäss Mitteilung der Kantonspolizei Solothurn zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Fussgänger. Nach bisherigen Erkenntnissen waren beide am Unfall Beteiligten in Richtung Olten unterwegs, der Fussgänger auf dem Trottoir.

Als dieser die Baslerstrasse überqueren wollte, kam es zur Kollision mit dem Auto. Dabei zog er sich mittelschwere Verletzungen zu, schreibt die Kantonspolizei weiter. Nach einer medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde er durch eine Ambulanz in ein Spital gebracht.

Aufgrund dieses Ereignisses musste der Strassenabschnitt während vier Stunden teils gesperrt werden. Für die Verkehrsteilnehmenden wurde durch die Regionalfeuerwehr Unterer Hauenstein eine entsprechende Umleitung errichtet.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs werden Zeugen gesucht, welche den Unfall beobachtet haben. Sachdienliche Angaben sind erbeten an die Kantonspolizei Solothurn in Olten. Die Telefonnummer lautet 062 311 80 80. (mgt/fan)