Crowdfunding-Aktion

Spaten und Spenden für ein Fussballlokal: FC Dulliken plant moderne Anlage

Ein Jahr vor dem geplanten Eröffnungsfest- Bei der Sportanlage Ey in Dulliken fand der Spatenstich für das neue Clublokal statt

Ein Jahr vor dem geplanten Eröffnungsfest- Bei der Sportanlage Ey in Dulliken fand der Spatenstich für das neue Clublokal statt

Bald schon geniesst der FC Dulliken die Vorzüge eines neuen Vereinslokals. Noch muss aber ein grosser Betrag gesammelt werden.

Anfang Juni fand bei der Sportanlage Ey in Dulliken der Spatenstich statt für das neue Clubhaus des FC Dulliken. Es soll eine moderne Anlage werden, die alle Anforderungen eines regionalen Sportclubs erfüllt. Zudem ist ein Vereinsbeizli geplant. Der FC wurde verpflichtet, sich am Bau mit 320'000 Franken zu beteiligen. Nun soll mittels Crowdfunding Geld gesammelt werden. Symbolisch gibt es beschriftete Stühle und Tische, Rasenfläche oder den Anspielpunkt zu kaufen. Auf Spender warten unterschiedliche Gegenleistungen. Der FC Dulliken schreibt in einer Mitteilung: «Nur gemeinsam können wir dieses Ziel erreichen!» Auf einer Spenden-Website können Interessierte auf Shoppingtour gehen. Sogar die Namensrechte des neuen Vereinsbeizli für fünf Jahre stehen im Angebot.

Die alte Baracke des Vereins wurde bereits beim Bau des AKW in Gösgen verwendet. Sie wurde 1979 in Dulliken aufgestellt und erfüllt ihren Zweck nicht mehr. «Es gibt zu wenig Kabinen und an manchen Stellen ist das Dach undicht», sagt Ueli Schenk, Präsident des FC Dulliken. Der Club ist in den letzten Jahren gewachsen. Auch Juventus Dulliken sowie das Baseballteam Truck Star benutzen die Anlage. Bereits 2014 begannen erste Planungen für einen Neubau. Entworfen wurde ein funktionales Gebäude mit genügend Garderoben, sanitären Anlagen und einem Clubraum mit Buffet sowie ein Aussenbuffet für den Wirtschaftsbetrieb während den Spielen. Der ganze Bau wurde mit einem Kostendach von 2,5 Millionen Franken versehen inklusive 80 neuer Parkplätze. Daran beteiligt sich neben der Gemeinde auch der Sportfonds des Kanton Solothurn sowie der Fussballclub selbst. Die Fertigstellung ist Anfang März 2021 geplant. Das Eröffnungsfest soll im darauffolgenden Juni stattfinden. Der Abbruch des bisherigen Vereinslokals erfolgt diesen Herbst.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1