Schnelles Internet
Glasfaser: Swisscom baut ihr Netz aus in Teilen des Niederamts

Die Swisscom informierte die Gemeinden Wisen, Winznau und Hauenstein-Ifenthal über den Ausbau des Glasfasernetzes.

Merken
Drucken
Teilen
Mit einem Ausbau des Glasfasernetzes soll das Internet schneller werden (Symbolbild).

Mit einem Ausbau des Glasfasernetzes soll das Internet schneller werden (Symbolbild).

Carlo Reguzzi

Wisen, Winznau und Hauenstein-Ifenthal: Die Swisscom hat die drei erwähnten Gemeinden über den Ausbau des Glasfasernetzes informiert. Nachdem die Planungsphase abgeschlossen werden konnte, werden die Dorfkerne und weitere Teile der Gemeindegebiete 2022 mit «ultraschnellem Internet» erschlossen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Swisscom habe das Versprechen abgegeben, jede Schweizer Gemeinde mit Glasfasertechnologie auszubauen. Die Gemeindevertretungen und die Swisscom hätten den Ausbau gemeinsam besprochen. Bevor die Glasfaserkabel verlegt würden, seien noch Vorarbeiten nötig. Dazu gehöre unter anderem das Einholen der Bewilligung für die Ausbauarbeiten auf privaten wie auch öffentlichen Grundstücken. Swisscom werde hierfür die Eigentümer kontaktieren und Details besprechen, wie es in einer Medienmitteilung weiter heisst.

In einem weiteren Schritt muss die vorhandene Infrastruktur teils aktualisiert und aufgerüstet werden, um die höheren Bandbreiten übertragen zu können. Online auf der Website www.swisscom.ch/checker kann die Bevölkerung ihre Telefonnummer oder Adresse eingeben und prüfen, welche Leistungen und Produkte an ihrem Standort verfügbar seien. (mgt)