Niedergösgen
Bald wird hier um den Cup getreten: Alle Stehplatztickets sind bereits ausverkauft

Am 15. August trifft der FC Schönenwerd-Niedergösgen auf den FC Basel 1893. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und die Vorfreude ist in allen Ecken zu spüren, wie Mitorganisator Roger Rettenmund sagt.

Cyrill Pürro
Drucken
Teilen
Der Fussballplatz Inseli in Niedergösgen erwartet am 15. August Besuch des FC Basel.

Der Fussballplatz Inseli in Niedergösgen erwartet am 15. August Besuch des FC Basel.

Bruno Kissling

Die Vorfreude auf das Spiel gegen den Fussballriesen FC Basel 1893 ist gross und auch die Tickets gehen weg wie warme Semmeln: Die rund 700 Stehplätze wurden innerhalb von drei Tagen ausverkauft. Von den 1000 Tribünenplätzen stehen noch etwa 300 zur Verfügung.

Ein wichtiger Tag für den FC Schönenwerd-Niedergösgen

Am 15. August erwartet der FC Schönenwerd-Niedergösgen den FC Basel 1893 auf dem eigenen Sportplatz. Für den 2. Ligisten ist der hohe Besuch etwas besonderes. «Vorfreude herrscht, das spürt man im ganzen Dorf», sagt Roger Rettenmund auf Anfrage. Rettenmund hilft im Organisationskomitee mit.

«Ob in der Dorfbeiz oder im Laden – man redet von nichts anderem mehr»,

schwärmt er von diesem denkwürdigen Anlass.

Um das Sportereignis frühzeitig auf die Beine stellen zu können, nahm das OK sofort die Fäden in die Hand, sobald klar war, dass der FC Schönenwerd-Niedergösgen auf den FC Basel 1893 trifft. So wird vor allem die Sicherheit während des Spiels berücksichtigt. Die Vorbereitungen seien knifflig, vor allem aufgrund fehlender Infrastruktur.

«Wir haben nichts ausser einem Fussballplatz»,

so Rettenmund. Er erhoffe sich vom Spieltag ein «gelungenes» Ereignis für Clubmitglieder und Gäste.

Aktuelle Nachrichten