Am Montagabend fuhr in Schönenwerd ein Autofahrer eine Fussgängerin auf dem Fussgängerstreifen an, wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt. Der Lenker eines Geländewagens war auf der Oltnerstrasse in Schönenwerd in Richtung Olten unterwegs.

Vor dem Dorfausgang fuhr er an mehreren Autos vorbei, die auf der linken Fahrspur in die Köllikerstrasse abbiegen wollten. Dabei übersah er eine junge Frau, die auf dem dortigen Fussgängerstreifen die Strasse von links kommend überquerte. Die Jugendliche wurde in der Folge vom Auto erfasst und weggeschleudert.

Nach ersten Erkenntnissen erlitt sie mittelschwere bis schwere Verletzungen. Eine Ambulanz brachte die junge Frau in ein Spital. (kps)

Das sind die aktuellen Polizeibilder