Lostorf

Eröffnung von Schloss Wartenfels wird verschoben

Am 7. Juni wird das Schloss wieder geöffnet

Schloss Wartenfels ist bereit für neue Saison

Am 7. Juni wird das Schloss wieder geöffnet

Das Schloss Wartenfels präsentiert sein Saisonprogramm 2020. Die Corona-Pandemie sorgt für Programmänderungen.

Peter André Bloch klingt am Telefon enttäuscht: «Wir wären nun bereit für die neue Saison.» Doch die Pandemie sorgt für ungeahnte Programmänderungen. So wird die Eröffnung von Schloss Wartenfels auf den Sonntag, 7. Juni 2020, um 13 Uhr verschoben. «Die geplante Ausstellung in der Schlossgalerie kann wegen Abstandsregeln nicht stattfinden», sagt der Stiftungspräsident.

Am Sonntag, 21. Juni, soll um 10.30 Uhr eine Erinnerung an den Stifter Prof. Dr. Johannes Georg Fuchs stattfinden. Dieser würde 95 Jahre alt. Die besondere Persönlichkeit wird mit einer Ausstellung gewürdigt. Am Donnerstag, 25. Juni, soll um 19.30 Uhr die Schloss-Serenade durchgeführt werden und am Sonntag, 28. Juni, 10 Uhr, wird der ökumenische Schlossgottesdienst abgehalten. Die Bundesfeier soll wie geplant am Samstag, 1. August, um 20 Uhr stattfinden. Der Schlosshof und Park sind geöffnet.

Am Mittwoch, 5. August, wird um 19 Uhr eine Führung durch Schlosspark angeboten. Der Prix Wartenfels wird am Freitag, 21. August, um 19 Uhr verliehen. Am Samstag, 22., und Sonntag, 23. August, finden die nationalen Tage der offenen Gärten statt. Für Samstag, 29. August, ist ein «Gourmet-Essen» geplant. Peter André Bloch wird am Sonntag, 6. September, um 10.30 Uhr eine literarisch-musikalische Matinee abhalten. Die diesjährige Saison wird am 25. Oktober um 17 Uhr feierlich beendet.

Meistgesehen

Artboard 1