Dulliken
Er will Erwachsene in die Band-Welt eintauchen lassen und dabei die Vielfältigkeit fördern

In Dulliken soll ein neuer Workshop stattfinden – organisiert vom Niederämter Musiker Viktor Del Ponte.

Cyrill Pürro
Drucken
Teilen
Viktor Del Ponte, hier am Bass, organisiert den Workshop.

Viktor Del Ponte, hier am Bass, organisiert den Workshop.

zvg

Musik bewegt. Auch den selbstständigen Musiker Viktor Del Ponte aus Dulliken. Seine Leidenschaft und sein musikalischen Wissen, welches er auch als Musiklehrer an der Musikschule in Wangen bei Olten weitergibt, will er nun an seinem Workshop «Band Workshop Basic Level» in seinem Dulliker Musikraum an Erwachsene vermitteln. Es ist das erste Mal, dass sich Del Ponte an ein solches Projekt wagt.

Del Pontes Credo: «Einfach mal machen.»

Für Schülerinnen und Schüler gebe es vielerlei Möglichkeiten, Musik in der Praxis zu erlernen. Beispielsweise können diese das Ensembleangebot ihrer Musikschule nutzen.

«Für Erwachsene gibt es keine entsprechenden Formate, in denen gelernt wird, wie man mit dem neu erlernten Instrument von Grund auf zusammen in einer Band spielt»,

sagt Del Ponte. So hat er bei Lehrer- und Musikerkollegen nachgefragt, ob es dafür überhaupt Interessenten gäbe. Es zeigte sich: Ja, die Nachfrage besteht durchaus. So kam Del Ponte auf die Idee, einen Band-Workshop nur für Erwachsene aufzuziehen.

«Musik ist von Vielfalt geprägt»

In einem ersten Schritt soll es darum gehen, die Erwachsenen für das gemeinsame Musizieren zu begeistern. Del Ponte wünscht sich eine Teilnahme von Jung bis Alt und auch der instrumentalischen Vielfalt seien keinerlei Grenzen gesetzt. Nur dem Dudelsack gegenüber zeigt sich Del Ponte kritisch. «Der passt vielleicht nicht gerade in das Repertoire», sagt er und lacht. Es haben sich schon sechs Interessierte gemeldet. «Da ist von Jung bis Alt, von der Bassgitarre bis zur Trompete, alles dabei», kommentiert er. Das sei eine perfekte Mischung, denn laut Del Ponte ist die Musik von «Vielfalt geprägt».

Den Zeitpunkt des Workshops kann Del Ponte noch nicht festlegen. «Da es sich um ein neues Angebot handelt und ich ganz auf die Bedürfnisse der Interessierten eingehen will, möchte ich vor dem Start des Workshops innerhalb der Gruppe definieren, in welchem Rahmen der Anlass stattfindet», sagt er. Deshalb findet am 15. Juni um 20 Uhr ein Kick-off-Event bei ihm zuhause statt.

Wie genau der Workshop aussehen wird, können die Teilnehmenden also noch beeinflussen. Hinzu kommen die für diesen Zeitpunkt des Workshops noch unbekannten Weisungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG). Der Kurs richtet sich vor allem an Musikbegeisterte, die noch keine grossen Erfahrungen in einer Band gemacht haben. «Grundlegende Erfahrungen mit ihrem Instrument müssen die Teilnehmenden hingegen sicher mitbringen», so Del Ponte. Doch es sei nicht Absicht, dass alle ihr Instrument perfekt beherrschen würden. Denn Freude an der Musik zu haben ist die Hauptmessage des neuen Workshops.

Hinweis: Interessierte können sich bei Viktor Del Ponte telefonisch unter 079 716 16 85 oder über die Mailadresse viktor@delponte.ch melden.

Aktuelle Nachrichten