Einblick in den Innenhof der Stiftskirche Schönenwerd

Frisch restaurierte Wandbögen, Wand- und Deckenmalereien: So sieht es zurzeit im Kreuzgang der Stiftskirche aus.

Cyrill Pürro
Drucken

Exklusiv für Abonnenten

Unkontrollierter Wildwuchs oder doch ein romantisches Ambiente? Der Innenhof vor der Renovation.
Die Wandbögen wurden frisch restauriert.
Licht auf der anderen Seite des Tunnels: Die Renovation wird diesen Freitag abgeschlossen.
Nach der Renovation wächst hier neuer Rasen.
Lauter Wand- und Deckenmalereien können in der Stiftskirche bewundert werden.
Seit 1628 existieren die Bemalungen und sind noch immer gut erhalten.
Maria und das Jesuskind: Nur noch schwach erkennbar.
Vor allem die Deckenmalerei ist gut erhalten.
NIcht nur Maler aus früheren Zeiten haben sich im Kreuzweg verewigt.
Verewigungen von Besuchenden zieren diese Wand neben einem Grabmal.