Lostorf

Betonmischer kippt in Einfahrt zur Seite – Anwohner helfen Chauffeur

Lastwagen kippt von der Strasse in Garten von Mehrfamilienhaus

Lastwagen kippt von der Strasse in Garten von Mehrfamilienhaus

In Lostorf stürzte am Mittwoch ein Betonkipper in einem Wohnquartier. Zwei Passanten reagierten sofort und schlugen die Scheiben des Fahrzeugs ein. Der eingeklemmte Fahrer konnte befreit werden.

In Lostorf ist am Mittwochnachmittag ein Betonmischer auf die Seite gekippt. Der Chauffeur wurde leicht verletzt. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Am Mittwoch fuhr gegen 14.30 Uhr ein Betonmischer auf der Hauptstrasse in Lostorf. Bei der Einmündung der Fuchslochstrasse verlor der Lenker aus noch unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Lastwagen kippte auf die Seite und kam in einer Garageneinfahrt zum Liegen.

«Wir tranken Zuhause Kaffee. Plötzlich gab es einen gewaltigen Knall, mein Mann dachte zuerst, der Blitz habe eingeschlagen», sagte eine Anwohnerin später gegenüber «Tele M1». Als sie aus dem Stubenfenster blickten, lag der Betonmischer auf ihrem Grundstück. Anwohner eilten dem Chauffeur sofort zu Hilfe und entfernten mit einem Hammer die Windschutzscheibe. Der Fahrer sei zum Glück ansprechbar gewesen, sagt Anwohner Richard Marrer. 

Der Chauffeur verletzte sich nur leicht. Das mit Beton beladene und rund 40 Tonnen schwere Fahrzeug wurde beim Unfall erheblich beschädigt. Es wurde mithilfe eines Spezialfahrzeugs aufgerichtet und abgeschleppt. Der ausgelaufene Beton wurde aufgesaugt. Zudem stand die Feuerwehr Lostorf im Einsatz, um ausgelaufene Flüssigkeiten zu binden. (pks/nbi)

Die aktuellen Polizeibilder:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1