Beide Erlinsbach feiern
850 Jahre Speuz: In einem Jahr fällt der Startschuss zum Jubiläum

Fusionieren dürfen sie (noch) nicht; aber gemeinsam feiern: In knapp einem Jahr starten Erlinsbach AG und SO ihr 850-Jahr-Jubiläum. Die erste bekannte Erwähnung der Gemeinde «arnlesbah» geht auf das Jahr 1173 zurück.

Nadja Rohner
Drucken
Teilen
OK 850 Johr Speuz: (v.l.) Ramona Huber, Christine Schmid, Stephanie Bernet, Sabine Bürgler, Beat Baumann, Sibylle Hunziker, Marco Andrist, Barbara Good, es fehlt Bruno Vogel.

OK 850 Johr Speuz: (v.l.) Ramona Huber, Christine Schmid, Stephanie Bernet, Sabine Bürgler, Beat Baumann, Sibylle Hunziker, Marco Andrist, Barbara Good, es fehlt Bruno Vogel.

zvg

Das Jubiläum soll ein ganzes Jahr lang unter dem Motto «Vom Dorf förs Dorf» zelebriert werden: «Vom 1. Januar 2023 bis zum 1. Januar 2024 verwandelt sich Erlinsbach in einen grossen Festplatz», teilt das neunköpfige Organisations- komitee mit Präsidentin Stephanie Bernet mit.

Von Beginn an sei dem OK klar gewesen, dass sich die Feierlichkeiten nicht bloss auf ein einziges grosses Fest beschränken sollen. «Stattdessen soll das Jubiläum zum Anlass genommen werden, sich mit der Geschichte der Talschaft zu befassen und auch das heutige Erlinsbach als attraktives Dorf mit seinen verschiedenen Facetten zu präsentieren.» Es sind verschiedenste Anlässe geplant.

Konkret sollen anlässlich des 850-Jahr-Jubiläums «die jüngere Geschichte, das Leben und die Kostbarkeiten der Talschaft» aufgearbeitet und «für die Gegenwart und Zukunft dauerhaft sichtbar» gemacht werden. «Mit dem Ziel einer umfassenden, digital zugänglichen Datenbank werden unter der Leitung des OK-Mitglieds Bruno Vogel Fotos, Dokumente, Geschichten und weitere Zeitzeugnisse gesammelt, sortiert und für die digitale Aufbereitung vorbereitet», heisst es in der Medienmitteilung.

Trotz der Verteilung der Jubiläumsfeierlichkeiten auf das ganze Jahr darf ein offizieller Festanlass nicht fehlen. Er findet vom 15. bis 18. Juni 2023 statt. «Als Basis für dieses grosse Fest dienen die beiden Grossanlässe des traditionellen Beizlifestes sowie das Jugendfest», so das OK. Beim Beizlifest sollen insbesondere die Vereine mitwirken können. «Beim Festumzug vom Samstagmorgen werden die Schülerinnen und Schüler, Behördenmitglieder sowie weitere Speuzerinnen und Speuzer das Publikum am Strassenrand mit ihrem Auftritt begeistern», heisst es in der Mitteilung.

Zum Jubiläum wird ein offizieller Fotokalender gestaltet. Für diesen Kalender hat das OK einen Fotowettbewerb lanciert. Bis zum 31. August 2022 können Fotos in zwölf verschiedenen Kategorien über eine Website eingereicht werden.

Das Organisationskomitee hat nun nochmals ein intensives Jahr für die Planung des Jubiläums der Talschaft vor sich. Alle Informationen zu «850 Johr Speuz» sind laufend in aktuellster Version auf der oben erwähnten Website zu finden.

Aktuelle Nachrichten