Lastenvelo
«Chäswil-Blitz» hilft Deitingerinnen und Deitinger bei schweren Lasten

Die Bevölkerung kann bei Bedarf ein Lastenvelo mieten. Standort des Gefährts ist bei der Bäckerei Felber.

Urs Byland
Drucken
Teilen
Philipp Biberstein erklärt den «Chäswil-Blitz». Von links: Monika Thommen, Bäckerei Felber, Christina Gruneck (carvelo2go), Philipp Biberstein, Bauverwalter Markus Schwarzenbach, Bruno Eberhard, Benedikt Meier und Mirjam Stawicki (carvelo2go).

Philipp Biberstein erklärt den «Chäswil-Blitz». Von links: Monika Thommen, Bäckerei Felber, Christina Gruneck (carvelo2go), Philipp Biberstein, Bauverwalter Markus Schwarzenbach, Bruno Eberhard, Benedikt Meier und Mirjam Stawicki (carvelo2go).

José R. Martinez

Chäswil ist die 88. Gemeinde in der Schweiz, in der die Bevölkerung an insgesamt 350 Standorten ein Lastenvelo mieten kann. Zu verdanken haben sie dies eigentlich ihrem Gemeinde-Hauswart Sascha Stebler, der für sein Werkzeug ein praktisches Transportmittel benötigt. Da er den «Chäswil-Blitz», wie das Gefährt getauft wurde, nicht immer brauche, sollen, erklärte Vizegemeindepräsident Benedikt Meier, auch andere profitieren. Das neue Lastenvelo, das mit Elektromotor betrieben wird, soll so den Standort Deitingen attraktiver machen.

Ermöglicht wird das Angebot durch die Gemeinde, die Mobilitätsakademie des TCS, die Schweizerische Post, die Bäckerei Felber, die Velo, Akku und Schlüssel verwaltet, und durch Philipp Biberstein mit seiner Firma Fahradies (Luterbach), der das Velo wartet.

2.50 Franken pro Stunde

Die Mobilitätsakademie des TCS hat 2015 das Projekt mit den Lastenvelos unter dem Namen «carvelo2go» ins Leben gerufen. Ziel ist es, Lastenvelos zur Miete zur Verfügung zu stellen. Heute kann diese Miete einfach auf der entsprechenden App von «carvelo2go» abgewickelt werden. Dort kann ein Termin reserviert werden.

Die Grundgebühr beträgt 5 Franken und der Stundentarif 2.50 Franken. Die Plattform arbeitet vor Ort mit Interessierten zusammen, die das Gefährt verwalten. In Deitingen ist es eben die Bächerei Felber, die den persönlichen Kontakt garantiert und die für ihr Engagement das Lastenvelo gratis nutzen kann.

Hinweis: www.carvelo2go.ch

Aktuelle Nachrichten