Oberamt

Christoph Mathys wird neuer Amtsrichter des Wahlkreises Solothurn-Lebern

Der Sitz des Amtsgerichts Solothurn-Lebern. (Archivbild)

Der Sitz des Amtsgerichts Solothurn-Lebern. (Archivbild)

Der Kantonsschullehrer Christoph Mathys (CVP) wurde in stiller Wahl für den Wahlkreis der Amtei Solothurn-Lebern für die restliche Amtsperiode 2017-2021 gewählt.

Bei der Ersatzwahl einer Amtsrichterin oder eines Amtsrichter im Wahlkreis der Amtei Solothurn-Lebern vom 17. Mai wurde der Kantonsschullehrer Christoph Mathys, CVP, in stiller Wahl gewählt. 

Da für die restliche Amtsperiode 2017-2021 im Wahlkreis Amtei Solothurn-Lebern während der Anmeldefrist zum 1. Wahlgang nicht mehr Kandiatinnen und Kandidaten vorgeschlagen wurden, als Stellen zu besetzten sind, gilt der vorgeschlagene Kandidat als in stiller Wahl gewählt.

Der auf den 17. Mai 2020 angesetzte Wahlgang findet demnach nicht statt. Allfällige Beschwerden gegen die Gültigkeit der Wahlen können schriftlich und unter Angabe der Gründe beim Verwaltungsgericht des Kantons Solothurn erhoben werden. Diese sind innerhalb von drei Tagen einzureichen. (mgt)

Meistgesehen

Artboard 1