Aeschi
Mit Tauchern und Spürhunden: Kantonspolizei sucht im Burgäschisee weiterhin nach einer Person

Seit vergangener Woche sucht die Kantonspolizei Solothurn im Burgäschisee nach einer Person. Übers Wochenende blieb die Suchaktion ohne Erfolg. Taucher und Spürhunde sind weiterhin im Einsatz.

Drucken
Die Kantonspolizei Solothurn sucht nach einer Person im Burgäschisee.

Die Kantonspolizei Solothurn sucht nach einer Person im Burgäschisee.

Tom Ulrich

Die Kantonspolizei Solothurn sucht zusammen mit der Kantonspolizei Bern nach einer Person im Burgäschisee. Es sind Taucher, Spürhunde und mehrere Einsatzkräfte der Polizei vor Ort.

Die Kantonspolizei Solothurn bestätigte den Einsatz am Freitagnachmittag, 5. August. Genauere Informationen gab sie jedoch aufgrund des Persönlichkeitsschutzes nicht bekannt.

Am Montagmorgen sagt Kapo-Sprecher Bruno Gribi auf Anfrage, dass die Suchaktion übers Wochenende erfolglos geblieben ist. Es werde weiterhin nach der Person gesucht. Weitere Angaben macht die Polizei nach wie vor keine. (fan/bey)