Delegiertenversammlung

Zuwachs bei den Fischern: Kantonalverband begrüsst fünf neue Mitglieder

Der Kantonale Fischereiverband hatte ein gutes Jahr. Archiv/sz

Der Kantonale Fischereiverband hatte ein gutes Jahr. Archiv/sz

Der Solothurnisch Kantonale Fischerei Verband SOKFV blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück. An der 99. Delegiertenversammlung konnte Präsident Christian Dietiker fünf neue Mitglieder in den Verband aufnehmen, den Fischereiverein Lüsslingen-Bellach und vier Pachtvereinigungen.

Im Beisein von Regierungsrätin Brigit Wyss, Kantonsratspräsident Daniel Urech, dem Präsidenten des 111er Club Philipp Berberat sowie Ständerat Roberto Zanetti, Präsident des Schweizerischen Fischereiverband, wurde der Gesamtvorstand einstimmig wiedergewählt.

Im Jahr 2019 wurde das 5-jährige Projekt «Fischer schaffen Lebensraum» gestartet und die ersten 300-Meter-Gewässeraufwertungen konnten durch die Fischereivereine und Pachtvereinigungen bereits umgesetzt werden.

Durch sogenannte «Instream-Massnahmen» werden die Lebensraumbedingungen für die Fische verbessert. Für 2020 plant der SOKFV, solche Massnahmen auf einer Länge von 1,5 km in unterschiedlichen Gewässern im Kanton umzusetzen und in den kommenden Jahren in diesem Rahmen fortzuführen. (mgt)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1